Physik für helle Köpfe

Physik für helle Köpfe

Vom 15. bis 19.1.18 kamen jeden Tag Viertklässlern aus den verschiedenen Grundschulen an unsere Schule. Die Schüler der Forscherklasse haben die Experimente zum Thema Optik mit den Grundschülern durchgeführt. Jedes Kind in der betreuenden Gruppe der Forscherklasse hat immer drei Grundschülern bei den Experimenten geholfen. Bei den insgesamt zehn Experimenten hatten alle viel Spaß. Außerdem gab es noch Zusatzaufgaben. Jeder Grundschüler konnte am Ende eine Broschüre mit seinen Experimenten mit nach Hause nehmen.

Uns gefiel „Physik für helle Köpfe“, weil die meisten Grundschüler, die jeweils zwei Schulstunden bei uns waren, gut mitgearbeitet haben. Die Lehrerinnen der 6d, Frau Pape und Frau Zapf, mussten uns nicht besonders viel helfen und hatten daher Spaß beim Zugucken. Dies war eine schöne Woche für die 6d.

Timon Kalb, Can-Lucca Schulze, Yannick Sauer, alle 6d

Vielleicht auch interessant: