Goldener Abiturient im Stocksee ertrunken

Goldener Abiturient im Stocksee ertrunken

Goldener Abiturient – Stocksees Ehrenbürgermeister
Dietrich Wiebe (70) im Stocksee ertrunken


Erst spät erreichte uns die Nachricht, dass Professor Dr. Wiebe (70) am 07. Juli in seinem Heimatort Stocksee bei einem Badeunfall ertrunken ist. Prof. Dr. Wiebe war gemeinsam mit seinen ehemaligen Mitschülern, den Abiturienten des Jahrganges 1959, zu Gast bei unserer diesjährigen Abiturientenentlassung.

Geprägt wurde der Werdegang von Dietrich Wiebe durch den Besuch des Ratsgymnasiums und hier besonders durch den Erdkundeunterricht bei Oberstudienrat Volkenborn. So kam er zum Geografie-Studium und brachte es nach vielen Forschungsreisen in diverse Länder zum Professor für Geografie in Kiel.

Im Ratse prägte ihn neben OStR Volkenborn auch der Musikunterricht von StR Libenau. Wiebe war ein erfolgreicher Kontrabassist im Schulorchester und in
Tanzkapellen, daneben auch als Kraftsportler (Gewichtheben und Ringen) aktiv.

Während seiner Lehrtätigkeit an der Uni Kiel war er lange Jahre im Kieler Landtag, im Kreistag Bad Segeberg und 30 Jahre im Gemeinderat seines Wohnortes
Stocksee, davon 21 Jahre als Bürgermeister. Dafür wurden ihm verschiedene Ehrungen zuteil: Bundesverdienstkreuz, Freiherr-vom-Stein-Medaille,
Ehrenbürgermeister seiner Gemeinde.

Er war bis zuletzt seiner Heimatstadt Peine (geboren wurde er 1938 in Danzig) eng verbunden und hat Forschungen zur Heimatgeschichte Peines getätigt. Davon konnte er jetzt noch beim Abijubiläum erzählen.

Das Ratsgymnasium gedenkt des ehemaligen Abiturienten Dietrich Wiebe in Erinnerung an seinen erst kürzlich absolvierten Besuch als „Goldener Abiturient“.

Unser Mitgefühl gilt der Familie unseres ehemaligen Schülers.

Hartmut Frenk
Schulleiter